Neuer Ratgeber erklärt jenen, die im Ausland arbeiten, wichtige Fragen des Sozialversicherungsrechts.

Der Mensch wird mobiler, die Geschäftswelt zunehmend international. Also gewinnt der Überblick über die wichtigsten versicherungsrechtlichen Fragen an Bedeutung. Der neue Ratgeber «Arbeiten oder Leben im Ausland – wer ist in der AHV versichert?» trägt zu diesem Überblick bei. In einfacher und verständlicher Sprache beschreibt er, wo Personen versichert sind, die im Ausland arbeiten oder dorthin auswandern. Das Werk taugt für Auswanderungswillige, aber auch für bereits im Ausland Lebende, die allfälligen «Nachzüglern» in Sachen AHV mit Rat zur Seite stehen wollen. Die ausgewählten Alltagsbeispiele sowie die Fragenkataloge helfen, die massgebenden Versicherungskriterien leichter zu verstehen. Einleitend werden die Rechtsgrundlagen im nationalen und internationalen Sozialversicherungsrecht erläutert. Der Hauptteil befasst sich mit der Versicherung von Arbeitnehmenden und Selbstständigerwerbenden, welche ins Ausland arbeiten gehen oder gleichzeitig in mehreren Staaten erwerbstätig sind, sowie mit Nichterwerbstätigen, die auswandern.

Dies wird jeweils in Bezug auf die EU-/EFTA-, die Vertrags- und die Nichtvertragsstaaten gesondert dargelegt und mit zahlreichen Beispielen und Übersichten ergänzt. Zusätzlich wird aufgezeigt, wie vorzugehen ist, damit Personen mit Tätigkeiten im Ausland weiterhin in der AHV versichert sind. Als Praxishandbuch taugt es für Fachpersonen, die sich mit grenzüberschreitenden Fällen beschäftigen. Es liefert aber dank seiner verständlichen Sprache auch interessierten Laien einen guten Überblick zum Thema. Erhältlich ist der Titel ausschliesslich in deutscher Sprache. (MUL)

SYBILLE KÄSLIN, CHRISTINE VON FISCHER, «Arbeiten oder Leben im Ausland – wer ist in der AHV versichert?», 236 Seiten, Stämpfli-Verlag Bern, CHF 78.00.

Comments (0)

Write new comment

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Für Hunderte von Kirchen in der Schweiz stellt sich die Frage: abreissen, verkaufen, vermieten oder auf ganz neue Weise nutzen? Der zügige Wandel der...

Weiterlesen

Es ist das heisseste Dossier in Bundesbern, und ein Jahr vor den Wahlen ist die Lust vieler Politiker spürbar gesunken, sich daran die Finger zu...

Weiterlesen

Die Schweiz erlebte 2018 den heissesten Sommer seit 1864. Er war nicht nur heisser als der bisherige Rekordsommer 2003, sondern zugleich...

Weiterlesen
Kultur
22.11.2018

Das gedruckte Buch lebt

Die Digitalisierung schüttelte den Schweizer Büchermarkt durch, die Umsätze schrumpften. Doch die Welt der Bücher trotzt den Stürmen – mit...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch