Die grosse Leserschaftsumfrage

Jetzt sind die Leserinnen und Leser am Ball! Sie sind eingeladen, die Leistungen der «Schweizer Revue» zu bewerten. Die Umfrageantworten werden helfen, die Qualität der Zeitschrift zu sichern.

Was erwartet die vielseitige Leserschaft eigentlich? Diese Frage begleitet die Redaktion der «Schweizer Revue» – hier gerade an ihrer letzten Planungssitzung – ständig. Foto Danielle Liniger

Was muss die «Schweizer Revue» bieten, damit sie ihre Leserschaft in den Nachbarländern der Schweiz ebenso anspricht wie jene Schweizerinnen und Schweizer, die in 20 000 Kilometern Ferne leben? Welche Themen interessieren und berühren die äusserst facettenreiche Fünfte Schweiz? Und wie soll die «Revue» von morgen aussehen?

Solche Fragen bestimmen an jeder Redaktionssitzung die Diskussion über Form und Inhalt der Zeitschrift. Antworten darauf liefern am besten auch die Leserinnen und Leser. Deshalb führt die Auslandschweizer-Organisation (ASO) als Herausgeberin der «Schweizer Revue» jetzt eine umfassende Leserschaftsumfrage durch. Sie erhofft sich eine rege Teilnahme. Übertragen wurde die Durchführung der Umfrage dem unabhängigen und punkto Medienforschung erfahrenen Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft (FÖG) der Universität Zürich.

Bequem online ausfüllen

Die Leserschaftsumfrage lässt sich bequem online ausfüllen. Die Fragen bieten die Möglichkeit, die heutigen Inhalte der «Revue» zu bewerten, das eigene Leseverhalten anzugeben, die Wünsche für die Zukunft zu nennen und falls gewünscht allgemeine Anregungen an die «Revue» zu richten. Direkt zur Umfrage gelangen Sie unter dem nachfolgenden Link: 

umfrage2020.foeg.ch

Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig, lohnt sich aber in jedem Fall. Zum einen tragen die Feedbacks zu einer besseren «Schweizer Revue» bei. Zum anderen besteht die Chance, einen tollen Preis zu gewinnen (siehe Kasten). 

Die wichtigsten Umfrageergebnisse werden voraussichtlich in der Ausgabe 1/2021 der «Schweizer Revue» publiziert.

Ariane Rustichelli, ASO-Direktorin

Marc Lettau, Chefredaktor

Wer plant, schreibt und gestaltet die alle zwei Monate bei Ihnen eintreffende «Schweizer Revue»? Einen Einblick ins Redaktionsteam finden sie unter: revue.ch/redaktion

Preise voller «Swissness»

Wir verlosen unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Leserschaftsumfrage mindestens 60 Preise voller «Swissness»: Zur Verfügung gestellt wurden uns von Schweizer Firmen Exklusivitäten wie etwa eine echte Kuhglocke aus der traditionellen, 1730 gegründeten Glockengiesserei Berger in Bärau, Appenzeller Gürtel («Chüeligurt») aus der Manufaktur des Sennensattlers Daniel Fuchs sowie ein im Glarnerland bedrucktes Schweizer Seidenfoulard von leFoulard (lefoulard.shop). Typisch schweizerisch ist die Verlosung auch angesichts der Victorinox- Messer und -Taschenmesser sowie der Freizeitartikel des Schweizer Bergsportausrüsters Mammut. Verlost werden weiter hochwertige Schweizer Kochbücher aus dem Hause Betty Bossy und aus dem AT-Verlag. Bei Redaktionsschluss lagen Preise im Wert von 3000 Franken vor. Auf www.revue.ch führen wir die Liste der Preise nach.

(MUL)

Kommentare (62)
  • Max Frey, Vankleek Hill, Ontario, Canada
    Max Frey, Vankleek Hill, Ontario, Canada am 27.05.2020
    Kurz: Lasst es so sein, wie es momentan ist, finde alles so
    mehr als OK. Gut gemacht, gratuliere, Max
    Übersetzung anzeigen
    • Irmeline Corecco Steiner, Fortalezam, Brasilien
      Irmeline Corecco Steiner, Fortalezam, Brasilien vor 5 Tagen
      Ich lese die "Schweizer Revue" immer und mag sie so wie sie ist !
      Übersetzung anzeigen
  • Nick Durrer, Perth, Australien
    Nick Durrer, Perth, Australien am 27.05.2020
    Die Schweizer Revue ist gut so wie sie ist und macht bitte weiter so.
    Übersetzung anzeigen
  • Marion Garai Schatzmann, Vaalwater, Südafrika
    Marion Garai Schatzmann, Vaalwater, Südafrika am 27.05.2020
    Könnte etwas aktueller sein, mit mehr kritischer Politik. Besonders wir im Ausland bekommen wenig mit, was passiert. Ich wünschte mir auch mehr Kulturbeiträge über Aktuelles, z.B. Theater, Musik, Museen etc.
    Und bitte mehr Druck ausüben damit das e -voting endlich wahr wird!
    Übersetzung anzeigen
  • Elsbeth Müller, Paros, Griechenland
    Elsbeth Müller, Paros, Griechenland am 27.05.2020
    Schlicht überflüssig. Das Geld kann besser eingesetzt werden.
    Übersetzung anzeigen
  • Mirta Rüegg, São Brás de Alportel, Portugal
    Mirta Rüegg, São Brás de Alportel, Portugal am 27.05.2020
    Ich mag die "Schweizer Revue" so wie sie gestaltet ist.
    Da ich neben den Deutschen Fernsehsendern noch den Schweizer Sender SRF1 und SRF2 und Info sehen kann, bin ich genug informiert.
    Übersetzung anzeigen
  • Marc Lettau, Chefredaktor "Schweizer Revue"
    Marc Lettau, Chefredaktor "Schweizer Revue" am 27.05.2020
    Lieber Leserinnen und Leser,
    Es freut uns sehr, wenn Sie auch in der Kommentarspalte die "Schweizer Revue" loben oder kritisieren. Am meisten Gewicht hat Ihr Urteil aber, wenn Sie unseren umfassenden online-Fragebogen ausfüllen. Er ist unter den nachfolgenden Links zu finden:

    in Deutsch: --> http://umfrage2020.foeg.ch
    en français: --> http://sondage2020.foeg.ch
    in english: --> http://survey2020.foeg.ch
    en español: --> http://sondeo2020.foeg.ch

    Der Zeitaufwand für die Umfrage liegt bei knapp zehn Minuten.
    Übersetzung anzeigen
    • Mario Lometti, Gilley, France
      Mario Lometti, Gilley, France am 28.05.2020
      merci pour cette publication
      Übersetzung anzeigen
  • Peter Eichenberger, Catalunya, España
    Peter Eichenberger, Catalunya, España am 27.05.2020
    Ich habe Ihre Zeitschrift bereits während meiner 18 Jahre in Südamerika erhalten und geschätzt. Allen Leuten Recht getan, schafft halt niemand. Die Schweizer Revue nimmt es stilistisch und journalistisch mit jeder grösseren helvetischen Zeitung auf. Was Sie meines Erachtens noch etwas verbessern könnten, wäre, etwas mehr Mut, wenn es ums kritisieren geht und andererseits etwas weniger Schminke bei Schönreden und heiler Welt! Machen Sie aber ruhig weiter so! Saludos cordiales.
    Übersetzung anzeigen
  • Isabelle Scherrer Nørstegård, Lora, Norwegen.
    Isabelle Scherrer Nørstegård, Lora, Norwegen. am 27.05.2020
    Ich bin dankbar für die "Schweizer Revue", da ich sonst keine Schweizer Nachrichten ansehe. Wünsche mir positive Berichte, negative und kritische bekommt man auch sonst mit.
    Einzig das hochaktuelle Thema Corona erscheint in der "Revue" vielleicht veraltet, aber dennoch ist gut zu sehen, dass die Schweizer ebenfalls den richtigen Weg eingeschlagen hat.

    Was ich etwas vermisse, ist die Darstellung der Lage der Schweiz: Wie "gesund" ist die Schweiz? Man könnte auch mehrer Reiseziele vorschlagen. Es gibt so viele schöne Orte in der Schweiz, von denen wir Auslandschweizer nicht wissen.

    Was ich übrigens vermisse, sind Deutschkurse für jugendliche Auslandschweizer, veranstaltet in unseren Schulferien (weil sie sonst für solche Kurse nicht frei bekommen). Allgemeine Frage: Haben Auslandschweizer Möglichkeiten Ausbildungen zu machen in der Schweiz?
    Übersetzung anzeigen
    • Eva Berger, Central Tilba, Australien
      Eva Berger, Central Tilba, Australien am 29.05.2020
      Nicht nur können die das, sie finden auch Aufnahme - gratis - in der Volksschule. Das findet man wohl nirgends sonst.
      Übersetzung anzeigen
  • Maja Griesser, Javeavea, Spanien
    Maja Griesser, Javeavea, Spanien am 27.05.2020
    Ich freue mich immer über die "Schweizer Revue", sie bringt mir mit einigen interessanten Artikeln vieles näher, was die Schweiz betrifft. Danke der Redaktion!
    Übersetzung anzeigen
    • Sylvie Peyre-Saretto, France
      Sylvie Peyre-Saretto, France vor 2 Wochen
      cette me relie un peu avec la Suisse, cela me fait beaucoup de bien.
      Peut être serait-il judicieux et interessant de parler régulièrement d'un village méconnu. Les spécificités qui le caractérise et qui en font son charme. Merci à l équipe toute entière.
      Übersetzung anzeigen
  • Scheiwiller Sylviane, Gesves, Belgique
    Scheiwiller Sylviane, Gesves, Belgique am 28.05.2020
    Cette revue suisse est un trait d'union entre les suisses de l'étranger et le beau pays. Pour ma part, un peu plus d'explication sur la politique suisse et le fonctionnement des institutions suisses seraient les bienvenus. Une galerie des entreprises suisses performantes en Suisse et à l'étranger serait un sujet de lecture agréable également. Pourquoi ne met-on pas plus à l'honneur les valeurs suisses (techniques, technologiques, médicales,etc.....). Merci pour votre travail.
    Übersetzung anzeigen
  • Catherine Isliker, Danemark
    Catherine Isliker, Danemark am 28.05.2020
    J'apprecie la structure de sa presentation avec une vue d'ensemble et par un clic nous pouvons nous immerger en profondeur dans l'article. Personnellement, je trouve dommage qu'elle ne soit plus sur papier, car un journal papier peut etre pose sur une table et les articles peuvent ainsi etre lus au fur et a mesure. En virtuel, le tout est vite immerge et oublie par le grand nombre d'autres mails recus.
    Übersetzung anzeigen
    • Marc Lettau, Redaktion "Schweizer Revue"
      Marc Lettau, Redaktion "Schweizer Revue" am 28.05.2020
      Chère Madame Isliker,
      la "Revue Suisse" n'est pas seulement publiée en ligne, mais continue également à paraître sur papier. Plus de détails :

      https://www.revue.ch/fr/editions/2020/03/detail/news/detail/News/bonne-nouvelle-pour-les-lecteurs-de-la-revue-sur-papier/

      https://www.revue.ch/fr/abonnements-distribution/
      Übersetzung anzeigen
    • Aminatulhuda Dingle Shaver, Largs, Scotland
      Aminatulhuda Dingle Shaver, Largs, Scotland am 28.05.2020
      Vous avez raison mais en meme temps il faut consider le papier, sa production, et apres la necessite' de recyclage...J'ai recu dans le passe' des revues en papier, mais avec le demenagement il a fallu en disposer...peut etre nous vivons dans un 'age of the here and now'. Ce matin je viens de lire pas mal d'articles, mais je ne lirais pas toute la revue. Merci tout de meme aux redacteurs!
      Übersetzung anzeigen
  • Esther Woerrdehoff, Paris, France
    Esther Woerrdehoff, Paris, France am 28.05.2020
    Ich lese sie jedesmal von A bis Z. Der Brief aus Paris ist neu gestaltet und kommt frisch und modern daher. Etwas Schweizer Werbung, dann Infos, sogar kritische, gut erklärt, alles genau in der richtigen Menge, noch etwas Kultur und basta.
    Übersetzung anzeigen
  • Mildred Hilberdink-Furrer, Senden, Deutschland
    Mildred Hilberdink-Furrer, Senden, Deutschland am 28.05.2020
    Ich bin dankbar, da ich sonst keine Schweizer Zeitungen lese. Etwas mehr Mut wäre schön!
    Übersetzung anzeigen
  • Florian Ziegler, Saint Louis, France
    Florian Ziegler, Saint Louis, France am 28.05.2020
    La revenue Suisse est un lien qui uni les Suisses de l'étranger au pays, surtout pour moi qui suis née et qui ai grandis en France.
    Je ne pense pas que je me serais intéressé à la Suisse sans cette revue.

    C'est une superbe initiative et il faudrait que ça continue. Je pense que les emails suffisent, mais si la version papier est plus intéressante.

    Encore merci.
    Übersetzung anzeigen
    • Annelou Perrenoud, USA
      Annelou Perrenoud, USA am 28.05.2020
      I like ot the way it is. Please stick to the familiar.
      Übersetzung anzeigen
  • Monique Jordi, Gueugnon, France
    Monique Jordi, Gueugnon, France am 28.05.2020
    Merci à toute l'équipe, je suis contente de pouvoir lire des nouvelles de la Suisse.
    Übersetzung anzeigen
  • Neide Werren, Brasil
    Neide Werren, Brasil am 28.05.2020
    Gosto muito da revista Suíça, fico sabendo o q está acontecendo pela Suíça e os eventos suíços q acontecem aqui no Brasil.
    Übersetzung anzeigen
  • Alois Straessle, Meridian, Idaho, USA
    Alois Straessle, Meridian, Idaho, USA am 29.05.2020
    I really like the quality of the English translation. As a youth in the USA during WW 2 my family spoke German rarely and Swiss-German only at the dinner table. The articles on Swiss history are quite informative as are the cooking articles with recipes are welcome. Keep up the excellent publication.
    Übersetzung anzeigen
  • Mariano Betoldi, Buenos Aires, Argentina
    Mariano Betoldi, Buenos Aires, Argentina am 29.05.2020
    Gracias por traer el espíritu suizo desde tan lejos. Mi padre cumplió su sueño de ser suizo de muy grande en honor a su madre (Dominga Ferrari) q nació en Sala Capriasca y emigro a la Argentina siendo joven. A pesar de ya no tenerlo con nosotros cada vez q recibo Panorama Suizo es como acercarme a el y recordarlo. Muchas gracias a todas las personas q hacen la publicación.
    Übersetzung anzeigen
  • Daniela Casartelli, Helsinki, Suomi
    Daniela Casartelli, Helsinki, Suomi am 29.05.2020
    Ich finde es schade, dass keine Artikel auf Rhätoromanisch verfügbar sind. Leider wird die 4. Landessprache allzu oft marginalisiert.
    Übersetzung anzeigen
  • Frédéric MARTIN, Bordeaux, France
    Frédéric MARTIN, Bordeaux, France am 29.05.2020
    Très agréable d'avoir des nouvelles du pays! cette revue est très bien, complète et c'est toujours un plaisir de la lire.
    Félicitations et continuez dans cette lignée.
    Übersetzung anzeigen
  • Edith Naef, Buenos Aires, Argentina
    Edith Naef, Buenos Aires, Argentina am 30.05.2020
    Es un placer leer cada edición de Panorama Suizo. Para los suizos y los hijos de suizos que viven en el extranjero, es una manera de acercarse nuevamente a ese hermoso país que no dejamos de añorar. El contenido de la revista es excelente, siempre encontramos artículos interesantes que nos mueven a intercambiar ideas y opiniones entre nosotros. En especial lo referente a arte, cultura, y toda la actualidad de Suiza, que no siempre nos llega en el exstranjero por otros medios. Gracias por brindarnos este acercamiento.
    Übersetzung anzeigen
  • Mirco Steffenino,  Abu Dhabi
    Mirco Steffenino, Abu Dhabi am 30.05.2020
    grazie per la traduzione in italiano.
    Übersetzung anzeigen
  • Virginia Lange Walter , Florida USA
    Virginia Lange Walter , Florida USA am 30.05.2020
    I really enjoy and appreciate the Swiss Review. It gives us in the Swiss Diaspora a good view of what is actually taking place in Switzerland. The quality of writing and research is excellent. Keep up the good work.
    Übersetzung anzeigen
  • Marlene Dallo, Atlanta, Georgia, U.S.A.
    Marlene Dallo, Atlanta, Georgia, U.S.A. am 30.05.2020
    Your newsletter is inevitably well written on a literate level unequalled by many other mainstream publications. The variety of subject matter surely appeals to a wide diverse readership. Thank you for your efforts,
    Übersetzung anzeigen
  • Harry Lang, Deutschland
    Harry Lang, Deutschland am 31.05.2020
    Klasse, grundsätzlich aber etwas mehr Kultur und aktuelle Politik wäre gut.
    Übersetzung anzeigen
  • Penelope Kuster, Hudson, Quebec, Canada
    Penelope Kuster, Hudson, Quebec, Canada am 31.05.2020
    The Swiss Revue is wonderful and I enjoy it very much. I love to read stories about ordinary people from the alps or the countryside and what they are doing in their local village or canton. Switzerland is such a diverse country with the three official languages lending a beautiful flavour everywhere you go. I love Switzerland wth all my heart.
    Übersetzung anzeigen
  • Joëlle Ecuer, Cannes, France
    Joëlle Ecuer, Cannes, France am 31.05.2020
    Merci pour votre Revue qui nous relie à notre pays et ses informations politiques et culturelles. Cette lecture est toujours un plaisir à découvrir.
    Continuez. Il n'y a rient à changer.
    Übersetzung anzeigen
  • Patricia Edwards, Gold Coast, Australia
    Patricia Edwards, Gold Coast, Australia am 01.06.2020
    I really enjoy the Swiss Revue the way it is. It keeps me up to date with things I would otherwise not have heard of over here in Australia. Keep up the good work :) Thank you.
    Übersetzung anzeigen
  • Kokob Ghebressilasie, Hammamet, Tunesien
    Kokob Ghebressilasie, Hammamet, Tunesien am 01.06.2020
    Ich finde gut so. Ich weiss nur nicht, wie oft die Schweizer Revue erscheint? Einmal im Monat wäre noch besser.

    Ich wünsche der Redaktion viel Erfolg .
    Übersetzung anzeigen
  • Jean-Pierre GRÜNIG, St Cloud, France
    Jean-Pierre GRÜNIG, St Cloud, France am 02.06.2020
    Excellentes rubriques, dans votre REVUE SUISSE. La plupart des articles sont bien composés, intéressants. C'est toujours un plaisir de la lire.
    Übersetzung anzeigen
  • Anna Karni-Gerber, Jerusalem, Israel
    Anna Karni-Gerber, Jerusalem, Israel am 02.06.2020
    1 .Danke für die "Schweizer Revue"!
    2. Ich finde sie gut so wie sie ist
    3. Ich wünsche der Redaktion weiterhin Erfolg mit guten Ideen
    Übersetzung anzeigen
  • Marcell Meister, Weiden, Opf, Deutschland
    Marcell Meister, Weiden, Opf, Deutschland am 03.06.2020
    Ich habe die "Schweizer Revue" schon einige Jahre. Ich finde die Themen und was ihr so bringt sehr gut. Auch lese ich gerne, was zuhause in meiner Heimat so am Laufen ist. Ich bin sehr zufrieden mit der "Revue"... Lasst sie so, wie sie ist, denn so ist sie gut und ein Stück Heimat für uns Auslandschweizer.
    Danke, und der Redaktion weiterhin so viel Erfolg wie bisher.
    Übersetzung anzeigen
  • Mariarosa Sclauzero, USA
    Mariarosa Sclauzero, USA am 04.06.2020
    I like it very much and always enjoy reading the articles. Sometimes I would like to know more about the happenings in small cities like Zurige ect... Thank you.
    Übersetzung anzeigen
  • Veronika Lüdi, Deutschland
    Veronika Lüdi, Deutschland am 07.06.2020
    Hallo, nett, dass Sie eine Umfrage organisieren! Finde die SR gut so wie sie ist, auch angenehm und gut sind die kulturellen Beiträge... (eventuell wären ein paar mehr politische Beiträge, Berichte zu verschiedenen Themen verschiedener Parteien kurz zusammengefasst gut, aber eventuell nimmt das in der SR auch zu viel Platz/Druckseiten in Anspruch. Man kann ja auch Tageszeitungen zu den Themen lesen).
    Ja, die SR ist gut so wie sie ist.
    Übersetzung anzeigen
  • Katharina Chapman-Zürcher. Alfriston East, Sussex, England
    Katharina Chapman-Zürcher. Alfriston East, Sussex, England am 09.06.2020
    One of our teachers told us that Swiss who live abroad will eventually suffer from Heimweh. How right he was.
    I would love to come home more often. But ...
    The Swiss Review is always a little piece of Heimat.
    Our planned school reunion has been postponed due to. Maybe later this year? At 77 travel can no longer be taken for granted so I have to make the most of it.
    Übersetzung anzeigen
  • Peter Ostoja-Zagorski, Klingenthal, Deutschland
    Peter Ostoja-Zagorski, Klingenthal, Deutschland am 09.06.2020
    Die "Revue" bringt mir ein Stück Schweiz in mein Herz, ein Stück, das durch die Erzählungen meiner Schweizer Mutter, durch gelegentliche Besuche, durch Bücher immer präsent war und ist. Ich finde die "Revue" ganz toll. Grosses Kompliment an das ganze "Revue"-Team. Danke!
    Übersetzung anzeigen
  • Françoise NEVEU, Verdon, France
    Françoise NEVEU, Verdon, France vor 2 Wochen
    Je suis ravie de recevoir la Revue Suisse et je l'attends impatiemment à chacune de ses parutions et je le parcours de la première page à la dernière. Continuez ainsi!
    Übersetzung anzeigen
  • Wiget Marguerite, Mulhouse, France
    Wiget Marguerite, Mulhouse, France vor 2 Wochen
    Toujours reçue et lue avec attention. Continuez de nous montrer la Vraie Suisse, avec ses beautés mais également ses problèmes et interrogations. Petit bémol, les traductions, notamment pour les sujets politiques ne sont pas toujours bien compréhensibles. Merci à l'équipe rédactionnelle et à son travail.
    Übersetzung anzeigen
  • Monique Gérardin, Vandoeuvre-lès Nancy, France
    Monique Gérardin, Vandoeuvre-lès Nancy, France vor 1 Woche
    J'ai la "Revue Suisse" depuis plusieurs année, les sujets sont divers.
    Des compliments a toutes l'équipe. J'aime aussi parcourir les nouvelles régionales de France. Merci de continuer, vous avez de bonnes idées, c'est un plaisir de la lire.
    Übersetzung anzeigen
  • Beatrice Zahler Bernhard, Claret, France
    Beatrice Zahler Bernhard, Claret, France vor 1 Woche
    Lue avec plaisir et un grand intérêt! J'apprécie la présentation de livres d'écrivains Suisse ainsi que vos reportages de personnalités Suisse actuelles ou disparues.
    L'ensemble de la Revue donne un bref aperçu de tout ce qui se passe dans notre pays. Ne changez rien, elle est parfaite. Merci à toute l'équipe et surtout gardez là sur papier! C'est chaque fois un cadeau de la trouver dans la boîte aux lettres!!
    Übersetzung anzeigen
  • Françoise Herth,France, Avignon
    Françoise Herth,France, Avignon vor 6 Tagen
    Bien que j'apprécie vraiment la Revue Suisse, je la lis surtout par NOSTALGIE ! Çà m'a serré le coeur rien que de faire le sondage et d'écrire ce petit commentaire. Merci!
    Übersetzung anzeigen
  • Jean-André Favre, France
    Jean-André Favre, France vor 6 Tagen
    La revue suisse est, outre un lien entre les suisses de l'etranger et leur pays, une revue synthétique, objective et complète de l'essentiel de la vie politique, socio-économique et culturelle de notre pays. Publication à maintenir absolument. Merci.
    Übersetzung anzeigen
  • Gaston Gothuey, New Mexico
    Gaston Gothuey, New Mexico vor 6 Tagen
    I love the "Swiss Revue", but because of the inconsistency of the UPS I had few that where gone missing. Online yes, not everyone can afford to go back and forth to our loving Switzerland. Thanks.
    Übersetzung anzeigen
  • Roland Le Blévennec, France Haute-Savoie
    Roland Le Blévennec, France Haute-Savoie vor 6 Tagen
    Il est important de garder un lien régulier avec l’information du pays. Merci.
    Übersetzung anzeigen
  • Rudy Jaeger, USA
    Rudy Jaeger, USA vor 6 Tagen
    Keeps me informed and aware.
    Übersetzung anzeigen
  • Christophe NUSSBAUMER, France
    Christophe NUSSBAUMER, France vor 6 Tagen
    Je ne comprends pas à quoi servirait mon éventuelle contribution volontaire. Si c'est seulement pour supporter l'édition papier, je ne souhaite pas contribuer (je reçois la Revue Suisse dans son format électronique). Si c'est nécessaire pour faire vivre l'édition numérique, je suis disposé à contribuer.
    Un grand bravo pour la qualité de cette publication.
    Übersetzung anzeigen
  • Bruno Mandrin, Bougival , France
    Bruno Mandrin, Bougival , France vor 6 Tagen
    La Revue Suisse se révèle le lien fondamental entre notre nation mère et ses citoyens établis dans le monde entier.
    Elle possède une vertu complémentaire, renforcer notre envie d’y revenir régulièrement.
    Preuve en est le périple dans « son pays d’origine » que mon fils a choisi de faire avec moi pour fêter ses 40 ans !!
    Merci et Bravo.
    Übersetzung anzeigen
  • Martin Bucher, Kamloops, Canada
    Martin Bucher, Kamloops, Canada vor 6 Tagen
    Da ich schon über 80 bin sind meine Augen nicht mehr so gut mit dem Licht von dem Computer. Deshalb ist die gedruckte Ausgabe viel besser für mich, nicht so mühsam als mit dem Computer. Sorry. Ich bin auch einer, der schon längere Zeit die "Revue" nicht mehr erhalten hat.
    Übersetzung anzeigen
  • Angelina Florentino Bucher, Phillipinen
    Angelina Florentino Bucher, Phillipinen vor 6 Tagen
    I always dreamed of returning to Switzerland although he is my second homeland but I miss Switzerland so much and do hope to return. The "Schweizer Revue" makes me feel at home with its news about home and hope that it will continue. Thank you so much for all the efforts in sending us news.
    Übersetzung anzeigen
  • Norbert Weiss, DIesen, France
    Norbert Weiss, DIesen, France vor 5 Tagen
    C'est bien comme c'est. Par internet c'est bien aussi mais ce doit être gratuit. Avons la possibilité de fréquenter très souvent le pays et la famille. Sommes donc assez informés mais jamais de trop.
    Übersetzung anzeigen
  • DAISY BOURQUARD, MOUGINS, FRANCE
    DAISY BOURQUARD, MOUGINS, FRANCE vor 5 Tagen
    Je suis très intéressée par votre revue que j'attends avec impatience, j'aimerai qu'il y est des reportages sur les cantons bien sur les uns après les autres.autrement ne changer rien tout va bien et encore bravos.
    Übersetzung anzeigen
  • Frédéric Buchmann, Grasse, France.
    Frédéric Buchmann, Grasse, France. vor 5 Tagen
    La "Revue Suisse" est le seul lien qui m'informe et me tient à coeur amoureusement attaché à ma patrie merveilleuse. La version électronique est parfaitement adaptée aux enjeux écologiques. pas de papier pour une revue c'est mieux. Je suis disposé à contribuer, mais pour la version électronique. Je réserve la version papier à ceux qui peuvent difficilement faire autrement.
    L'évolution culturelle et géopolitique me renforce dans l'idée et le désir de venir vivre sur cette terre pleine de bonne volonté, accueillante et respectueuse de valeurs humaines et environnementales.
    Übersetzung anzeigen
  • Roger Pernet, France
    Roger Pernet, France vor 5 Tagen
    Tout est parfait et correspond a ce que je désire. Merci pour votre dévouement à notre égard. Votre revue par internet me satisfait entièrement.
    Übersetzung anzeigen
  • Mercedes Vidal-Dufour.  Argentinien
    Mercedes Vidal-Dufour. Argentinien vor 4 Tagen
    Ich finde diese "Schweizer Revue" sehr gut. Ich mag sie lesen so wie sie ist. Danke schön!
    Übersetzung anzeigen
  • Loïc Rastello, Konstanz, Deutschland
    Loïc Rastello, Konstanz, Deutschland vor 4 Tagen
    Zwar informiere ich mich auch über andere Medien, ausserdem bekomme ich aufgrund der geografischen Nähe vieles mit. Die Schweizer Revue bietet aber sehr interessante, vertiefte und möglichst neutrale Artikel, man sieht dass Zeit dahinter steckt.

    Même si je m'informe aussi à travers d'autres médias et que je suis au courant de l'actualité du fait de ma situation géographique, je trouve que la revue suisse propose des articles très intéressants, approfondis et neutres, on voit que leur écriture prend du temps.
    Übersetzung anzeigen

Neuen Kommentar schreiben

Die Freigabe der Kommentare erfolgt innert 1–3 Tagen. Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare nicht zu veröffentlichen. Unsere ausführlichen Kommentar-Spielregeln finden Sie hier.
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch