Das Land der tausend Seilbahnen

Die Luftseilbahn ist ein urschweizerisches Kulturgut. Sie fasziniert, weckt Träume und Erinnerungen. Sie vereint grosse Leistungen des Ingenieurwesens und unternehmerisches Streben nach Innovation. Gleich drei Häuser widmen sich derzeit mit einer gemeinsamen interaktiven Ausstellungstrilogie der Seilbahn. Unter dem Motto «Luft Seil Bahn Glück» werden unterschiedliche Aspekte im Zusammenhang mit dem aussergewöhnlichen Verkehrsmittel beleuchtet.

«Luft Seil Bahn Glück»: Gelbes Haus Flims, Nidwaldner Museum Stans und Heimatschutzzentrum Zürich. Bis 28. Oktober 2018.

www.luftseilbahnglueck.ch

 

Comments (0)

Write new comment

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Mit einem «Plop!» ist die Krone ab, das Bier rinnt ins Glas, Bläschen perlen hoch und bilden ein Schäumchen. Was im Bierglas landet, ist nirgends so...

Weiterlesen

Nicht nur die Schweizerische Nationalbank gibt Geld heraus. Auch die Geschäftsbanken sind an der Geldschöpfung beteiligt. Eine Volksinitiative, über...

Weiterlesen

Die Schweiz hat der EU zum zweiten Mal 1,3 Milliarden Franken für die Entwicklung ärmerer Mitgliedsländer in Aussicht gestellt. Doch Druckversuche aus...

Weiterlesen

Vor fünfzig Jahren schien auch in der Schweiz die Zeit gekommen, um die Welt grundlegend zu verändern. Fritz Osterwalder war 1968 dabei – als Marxist,...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch