Spielen mit Kunstwerken

Kunstwerke soll man nicht nur an der Wand im Museum oder vielleicht noch in einem Buch betrachten, man sollte mit Kunst auch spielen. Das haben sich die Verantwortlichen in der Fondation Beyeler in Basel gesagt. Zusammen mit Spielexperten haben sie deshalb das Kartenspiel «Speed Art» entwickelt.

Beim Spielen können und müssen die bekannten Meisterwerke aus der Sammlung der Fondation mit einem anderen, einem weniger ehrfurchtsvollen Blick betrachtet und analysiert werden. Es geht zum Beispiel darum, Gemeinsamkeiten bei Werken von Van Gogh und Cézanne zu entdecken. Oder man muss Motive und Stilrichtungen einzelner Werke erkennen und möglichst schnell in Beziehungen zu anderen Bildern bringen. Wichtig sind das genaue Hinschauen und das Wiedererkennen. Nicht, wer am meisten von Kunst weiss und versteht, wird gewinnen: Gefragt sind ein gutes Auge und eine flinke Hand. Eine wirkliche Herausforderung für Kinder ab acht Jahren und für die Grossen.

BE

«Speed Art» gibt es im Art Shop der Fondation Beyeler, sowohl im Museum als auch im Online-Shop. Preis: CHF 16.90. Anleitung und Unterlagen in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. www.shop.fondationbeyeler.ch

Comments (2)
  • Erica Humbert-Droz
    Erica Humbert-Droz at 13.02.2016
    Ou "Jouer pour apprendre"!
    Il y a quelques années, j'ai créé un jeu éducatif illustré de 135 cartes: Voile-Mime!
    Tout en jouant, vous apprenez à connaître une partie du vocabulaire marin en FRANÇAIS (ou en anglais), les noms qui définissent ce qui concerne le bateau - le voilier : gréement, le matelotage, voiles, armement etc...
    - Entièrement non verbal, les joueurs miment l'objet, l'action ou la situation décrite sur la carte.
    - En plus du vocabulaire, le jeu fait intervenir le langage (il faut trouver le nom en expliquant), l'expression corporelle (celui qui mime) et la bonne humeur!
    Übersetzung anzeigen
  • Mildred Rothschild
    Mildred Rothschild at 05.04.2016
    yes, it only costs 16 Swiss francs but the postage to the USA is 65 swiss franks.

    Is there somewhere in the USA or online where it can be purchased?

    write the reply to mbr39@earthlink.net
    Übersetzung anzeigen

Write new comment

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Über 35 000 Menschen haben letztes Jahr in der Schweiz um Asyl nachgesucht. Der weiterhin anhaltende Zustrom von Flüchtlingen führt unweigerlich zu...

Weiterlesen

Für das Jahr 2015 beliefen sich die Asylausgaben des Bundes auf über 1,27 Milliarden Franken, die der Kantone auf 600 Millionen. Langfristig tragen...

Weiterlesen

Die Schweizerische Volkspartei hat mit Guy Parmelin problemlos den ersehnten zweiten Bundesratssitz errungen. Es ist ein Zeichen der Stabilität – aber...

Weiterlesen

Die Transformation vom Patron zum Politiker ist bei Johann Schneider-Ammann auch nach fünf Jahren im Bundesrat nicht abgeschlossen. Vielleicht ist er...

Weiterlesen

Mitte Jahr geht der längste Eisenbahntunnel der Welt ans Netz. Wenige Monate zuvor, am 28. Februar, stimmt das Volk über einen neuen Strassentunnel...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch