Zur Schweizer Revue Startseite

Vielen Dank für Ihre Bewertung





Bestellung eines Schweizer Passes

Auslandschweizerinnen und -schweizer, die bei einer Schweizer Ausland-Vertretung immatrikuliert sind, können ihre biometrischen Daten für einen neuen Pass auch in der Schweiz oder bei einer Schweizer Vertretung in einem anderen Land erfassen lassen. Dabei gilt folgendes Vorgehen:

Der Antrag für den Pass muss über die Internetplattform www.schweizerpass.ch oder telefonisch bei der Auslandvertretung (Konsulat/Botschaft) gestellt werden. Antragsteller müssen zu diesem Zeitpunkt angeben, bei welchem Erfassungszentrum sie ihre biometrischen Daten erfassen lassen möchten.

Vertretung informiert das Passbüro oder die gewünschte Vertretung. Passstellen können Anträge zurückweisen (Überlastung oder auch andere Gründe). In diesem Fall muss der Antragsteller ein anderes Passbüro in der Schweiz wählen oder bei der Auslandvertretung vorsprechen.

Liegt die Zustimmung eines Passbüros vor, leitet die Auslandvertretung den Antrag weiter und informiert den Antragsteller.

Antragsteller können dann direkt mit dem Passbüro in der Schweiz einen Termin vereinbaren.

Nach Erfassung der Daten wird der Pass per Post an eine Adresse in der Schweiz oder an die Auslandvertretung gesandt und muss dort abgeholt werden. Zustellung per Post an Antragsteller im Ausland ist nicht möglich.

Auskunft erhalten Sie auch über die Helpline des EDA (0800) 24-7-365 oder helpline@eda.admin.ch