Auslandschweizerstatistik

Die Länder mit den grössten Auslandschweizergemeinschaften

Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer wohnen im Ausland. 2014 ist die Zahl der Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer gegenüber dem Vorjahr um 14726 auf 746885 Personen angestiegen, was einer Zunahme von rund 2 % entspricht. Dies geht aus der neusten Auslandschweizerstatistik des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) hervor. Die Statistik erfasst alle Landsleute, die bei einer Botschaft oder einem Generalkonsulat im Ausland angemeldet sind. Sie leben in 200 Ländern und Gebieten rund um den Globus.

Den grössten effektiven Zuwachs verzeichneten im letzten Jahr jene Länder, die bereits die grössten Auslandschweizergemeinschaften beherbergen: Frankreich mit +3112 Personen, Deutschland mit +2045 sowie die Vereinigten Staaten mit +1176. Auf den weiteren Rängen folgen Israel mit +1045, Grossbritannien +1028, Australien +577 und Thailand +568.

Sechs von zehn Auslandschweizerinnen und Auslandschweizern lebten 2014 in der Europäischen Union, davon rund drei Viertel in unseren direkten Nachbarländern. In Frankreich waren dies 194474 Mitbürgerinnen und Mitbürger, in Deutschland 84671, in Italien 51353 und in Österreich 15542.

Die grössten Auslandschweizergemeinden ausserhalb Europas befinden sich in den USA mit 78 696 Bürgerinnen und Bürgern mit rotem Pass, in Kanada mit 39618, in Australien mit 24584 und in Israel mit 17958. Den Schluss der Statistik bilden São Tomé und Principe, Kiribati sowie Turkmenistan, wo die Schweiz mit lediglich je einer einzigen Person vertreten ist.

Von den 583 150 volljährigen Auslandschweizerinnen und Auslandschweizern waren anlässlich der Volksabstimmung vom 30. November 2014 142651 in einem schweizerischen Stimmregister eingetragen. Dies entspricht 24,5 % und bedeutet eine Steigerung um rund 1,5 % gegenüber den Nationalratswahlen 2011.

Comments (1)
  1. Martin Bianchi Martin Bianchi at 28.03.2015
    Salutations depuis México D.F.
    Je suis originaire de Lugano/Ticino, né à Fribourg; et j'ai passé mon enfance et adolescence à Biel-Bienne, canton de Berne.
    Puis, entre 1978-93, j'ai vécu dans le canton des Grisons; Davos, Klosters (10ans) et 5 ans à Flims-Waldhaus.
    Puis, entre 1993-98, vécu 5 ans à ma ville d'origine, Lugano.
    Entre 1998-2001, vécu un peu en Espagne, et 3 hivers au Mexique. Et entre 2001-2006, de nouveau dans ma ville de Biel-Bienne.
    Et depuis novembre 2006, je vis à México D.F., la capitale du pays, une ville-agglomération qui compte 22'000'000 hab., à une altitude de 2'220m. Je suis inscrit à l'Ambassade de Suisse (qui aussi en est le consulat), ici à México D.F. (Ciudád de México, Mexico-City).
    Tanti saluti, Liebi Grüesse, (oublié mes 2 ou 3 mots de reto-rumantsch sursilvan, et rumantsch grischun).

    Martino Bianchi (Martin sur le passeport CH )
    www.martinoblues.net www.myspace.com/martinobianchi

    PS: dans mon quartier, la Colonia Narvarte-Oriente, Delegación Benito Juárez, nous sommmes plusieurs citoyens suisses. Un monsieur de Zürich, dans ma même rue. Une jeune dame de Solothurn/Soleure, mariée à un musicien de rock, batteur de 2 groupes connus, dont un est venu plusieurs fois jouer en Suisse. Et aussi, un monsieur de Chur/Coire, d'origine, qui réside dans le Zürich Oberland, je le vois tous les jeudis, au marché; il a un stand d'habits, avec sa femme mexicaine. Et en été, il vient aussi en Suisse, et travaille pour une entreprise culturelle, qui organise des concerts.

Write new comment

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.
Gesehen
03/16/2015

Endstation Südsee

Er hat vom Paradies auf Erden geträumt und er ist weltberühmt geworden mit seinen ­Bildern aus Tahiti und den Marquesas-Inseln. Paul Gauguin, geboren...

Leggi tutto

Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer leben im Ausland. Sie werden im Wahlkampf von den Parteien stark umworben. Es stellt sich die Frage: Soll die...

Leggi tutto

Wer über «Politik» nachdenkt, muss überlegen, ob von grundsätzlichen Fragen, von spezifischen Strategien oder von den Aktivitäten des politischen...

Leggi tutto

Mit 16000 Gleitschirmfliegern ist die Schweiz das Land, in dem dieser Sport am häufigsten praktiziert wird. Die Trümpfe des Landes sind die Schönheit...

Leggi tutto
ASO-Informationen
03/16/2015

Sommerlager für 8- bis 14-Jährige

Von Ende Juni bis Ende August 2015 können Auslandschweizer-Kinder in zweiwöchigen Sommerlagern zusammen mit 30 bis 50 anderen Kindern aus der ganzen...

Leggi tutto
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch