95th Congress of the Swiss Abroad from 18 to 20 August 2017 in Basel

“The Swiss at home and abroad – one world” is the theme of the 95th Congress of the Swiss Abroad which will be held in Basel from 18 to 20 August. The Swiss Travel System is providing a special offer for participants. They will receive a 75 % discount on the purchase of a Swiss Travel Pass Flex. This entitles holders to unlimited use of most means of public transport in Switzerland. The Swiss Travel Pass Flex can be ordered on special terms until the end of June 2017.

Information on this year’s congress (programme, online registration, accommodation in Basel, purchase of a Swiss Travel Pass Flex on preferential terms, etc.) can be found at www.aso-kongress.ch.

We hope you are able to attend.

Comments (2)
  1. Erika Kuich Erika Kuich at 21.05.2017
    Inland- und Auslandschweizer: eine Welt...

    Ich fühle mich als Auslandschweizerin bestraft von meiner eigenen Heimat!

    Zum Beispiel wird mir monatlich von meinem Schweizer-Bankkonto 25 Franken Gebühren wegen "Wohnsitz im Ausland)abgezogen, das sind 300 Franken, für die ich keine Gegenleistung kriege!Und jedes Jahr steigen diese Gebühren!

    Ich bezahle meine Steuern immer noch in der Schweiz, darf aber keine Abzüge machen wegen "Wohnsitz im Ausland"!

    Deshalb empfinde ich das Thema des 95. Auslandschweizer-Kongresse als völlig daneben!
  2. Hans-jorg Kalt Hans-jorg Kalt at 28.05.2017
    Ja Frau Kuich, da fühle ich ganz mit ihnen. Auch ich bezahle im Jahr eine Gebühr von 360. CHF. Benutze ich dann die Leistungen meiner Bank wird noch zusätzlich abkassiert. Im weiteren werden durch die vergangenen Verfehlungen diverser Grossbanken nun Überweisungen in die Lateinamerikanischen Staaten über eine US Bank abgewickelt um den Geldfluss zu Kontrollieren. Hier wird den nochmals klassisch abgezockt und direkt am Überweisungsbetrag abgezogen.
    Es gibt aber noch weitaus mehr und wichtige Themen, wo wir als Auslandschweizer nicht ernst genommen oder sogar bestraft werden. Da wären dann die Int. CH Krankenkassen Anbieter. Da wäre dann noch das Elektronische Abstimmungsverfahren das seit Jahren von einem Desaster ins andere rennt, usw, usv.

    Und da hat man dann Themen am ASO Kongress, die gar rein nichts mit unseren Anliegen zu tun haben, und uns keinen Schritt weiterbringen. >>Kafi, Gipfeli und Sandwich sind anschienend wichtiger<<

Write new comment

The editorial team reserves the right to delete discriminatory, racist, defamatory or inflammatory comments or to block the comment function for this article.

In February, the government in Geneva caused a stir by announcing a plan that paves the way for thousands of undocumented immigrants to gain legal...

Read more
Culture
05/19/2017

“I look to the future”

Francine Jordi, the darling of the Swiss celebrity scene, is turning 40. An interview on setbacks with the “Stadl Show”, work on her new album and her...

Read more

Once commonplace, panoramic paintings received little attention for quite some time. They are now enjoying something of a renaissance. Switzerland has...

Read more
Science
05/19/2017

The Swiss flying machine

“Birdly” is a virtual reality system that allows users to experience the same sensations as birds. Invented at the Zurich University of the Arts, it...

Read more
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch