Neue Broschüre der Bundeskanzlei zu Vote électronique

Die Bundeskanzlei hat eine neue Broschüre zum Projekt Vote électronique veröffentlicht. Im Zentrum der neuen Publikation steht die Strategie des Bundesrates zur Einführung und Ausdehnung des elektronischen Stimmkanals. Die Versuchsphase 2006 – 2012 wird evaluiert und die neuen Sicherheitsanforderungen werden erläutert. Ausserdem wird das Projekt in Kürze erklärt und der Stand der Umsetzung in den einzelnen Kantonen präsentiert. Ziele und wichtige Meilensteine sind ebenfalls abgebildet. Die neue Broschüre zum Projekt Vote électronique existiert auf Deutsch, Französisch und Italienisch und kann auf der Internetseite der Bundeskanzlei heruntergeladen werden.

Kommentare (2)
  1. Alain Leuba Alain Leuba am 21.07.2015
    3 ans pour ne pas avoir termniné d'analyser un essai de 6 ans ? C'est une honte. On prétend que la Suisse est un pays très développé et on arrive pas à faire plus vite. Il faut engager des gens compétents qui ont envie de voir ce projet aboutir !!! Nous, les Suisses de l'étranger, sommes très prétérités par cette lenteur honteuse.
  2. Alain Leuba Alain Leuba am 21.07.2015
    Au lieu de faire une brochure inutile, faites fonctionner le programme !!!

Neuen Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Das helvetische Super-Jubiläumsjahr 2015 zeigt einmal mehr: Geschichte setzt Emotionen frei und hat viel mit Politik zu tun.

Weiterlesen
Schwerpunkt
09.07.2015

Kein Interesse an Marignano

Die Geschichtsdebatte zu Marignano und um Wahrheiten und Mythen findet in der Romandie kaum Resonanz.

Weiterlesen
Literaturserie
09.07.2015

Wenn Heidi wirklich gelebt hätte ...

Mit «Maja» und «Rosmarin» setzte Ina Jens dem Domleschg ein authentisches literarisches Denkmal – im fernen Chile.

Weiterlesen

In Zimmerwald trafen sich 1915 führende sozialistische Revolutionäre aus ganz Europa zu einer Geheimkonferenz. Als die Dorfbewohner dies arg verspätet...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch