Gratis ins Juskila!

600 Kinder zwischen 13 und 14 Jahren verbringen vom 2. bis 9. Januar 2016 gratis eine Schneesportwoche an der Lenk im Berner Oberland – und das bereits zum 75. Mal! Unter den 600 Ausgelosten werden in der Jubiläumsausgabe auch 75 Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer sein.

Am 2. Januar 2016 werden wieder 600 Mädchen und Knaben im Alter von 13 und 14 Jahren aus der ganzen Schweiz per Extrazug an die Lenk im Simmental reisen: Einmal mehr findet das Jugendskilager statt. Bereits zum 75. Mal laden Swiss-Ski (Schweizerischer Skiverband) und seine Partner zum grössten Schneesportlager der Schweiz ein. Als Vertreter der Fünften Schweiz dürfen auch in diesem Jahr Auslandschweizer Kinder am Jusikla teilnehmen. Zum 75. Jubiläum werden diesmal 75 statt wie üblich 25 Plätze unter den Auslandschweizer Kindern ausgelost. Wer im Jahr 2001 oder 2002 geboren wurde, kann sich mit dem untenstehenden Talon für die Auslosung anmelden. Anmeldeschluss ist der 15. September 2015.

Wer am Jugendskilager teilnehmen möchte, sollte sich mindestens in Deutsch, Französisch oder Italienisch verständigen können. Der Gewinn eines ausgelosten Platzes beinhaltet die Teilnahme am Lager inklusive Schneesportunterricht, Essen, Unterkunft. Die Organisation und die Finanzierung der Hin- und Rückreise liegen in der Verantwortung der Eltern. Für die Auslandschweizer Familien, die sich aus finanziellen Gründen mit der Anmeldung zurückhalten, hat die Stiftung für junge Auslandschweizer einen Fonds eingerichtet, um eine finanzielle Unterstützung für die Reisekosten anbieten zu können.

Wer einen der 75 Plätze für Auslandschweizerinnen und -schweizer gewonnen hat, wird Ende September bekannt gegeben.

Auskünfte und Informationen: Stiftung für junge Auslandschweizer (SJAS), Alpenstrasse 26, 3006 Bern, SCHWEIZ

 

Telefon +41 31 356 61 16, Fax +41 31 356 61 01, E-Mail: info@sjas.ch, www.sjas.ch

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Das helvetische Super-Jubiläumsjahr 2015 zeigt einmal mehr: Geschichte setzt Emotionen frei und hat viel mit Politik zu tun.

Weiterlesen
Schwerpunkt
09.07.2015

Kein Interesse an Marignano

Die Geschichtsdebatte zu Marignano und um Wahrheiten und Mythen findet in der Romandie kaum Resonanz.

Weiterlesen
Literaturserie
09.07.2015

Wenn Heidi wirklich gelebt hätte ...

Mit «Maja» und «Rosmarin» setzte Ina Jens dem Domleschg ein authentisches literarisches Denkmal – im fernen Chile.

Weiterlesen

In Zimmerwald trafen sich 1915 führende sozialistische Revolutionäre aus ganz Europa zu einer Geheimkonferenz. Als die Dorfbewohner dies arg verspätet...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch