Schätze aus vergangenen Zeiten

Alte Münzen tauchen nicht nur an Auktionen oder Börsen auf. Unzählige wertvolle Stücke liegen auch im Boden vergraben – direkt unter unseren Füssen. Im Münzmuseum von Lausanne sind sie zu sehen. Hier lagern rund 1400 wertvolle Münzen und Medaillen aus der Region, von der Antike bis zur Gegenwart.

Musée Monétaire: Palais de Rumine (3e niveau), Place de la Riponne 6, Lausanne. www.musee-monetaire.ch

Fotos: Musée monétaire cantonal Lausanne

Kommentare (1)
  1. Diane Hobiger Diane Hobiger am 24.01.2018
    Je ne connaissais pas l'existence de ce musee que je ne manquerai pas de visiter durant ma prochaine visite dans ma patrie.
    Merci d'avance!

Neuen Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Grossangriff auf den Service public durch die No-Billag-Initiative, Überlebenskampf in der Presse, zarte Neuansätze bei Online-Medien: Die Schweizer...

Weiterlesen
Gesellschaft
22.01.2018

Mit dem «Davoser» gehts bergauf

Ursprünglich waren die kleinen Holzschlitten für Warentransporte gedacht. Doch 1888 lancierte ein Schreiner den «Davoser Sportschlitten». Seither ist...

Weiterlesen

Die Genfer Vorstädte haben eine Gruppe junger Rapper hervorgebracht, die Texte von existenziellem Wert singen. Ihr Anführer, der Rapper Makala, steht...

Weiterlesen
Sport
22.01.2018

Der perfekte Zeitpunkt

Martina Hingis erklomm früh die Spitzen der Tenniswelt, stürzte in die Tiefen des Dopingstrudels und rappelte sich schliesslich wieder auf. Nun ist...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch