Ihre «Schweizer Revue» – überall und jederzeit

Haben Sie die Internet-Ausgabe der Schweizer Revue schon entdeckt? Wechseln Sie auf die E-Revue und lesen Sie Ihr Auslandschweizermagazin überall und jederzeit auf dem Smartphone, dem Tablet oder am Computer. Sie finden alle Artikel, Bilder und Grafiken auch digital.

Immer mehr Leserinnen und Leser sind von der digitalen Schweizer Revue überzeugt. Über 60 Prozent der Leserschaft erhält bereits die E-Revue. Und so gehen Sie vor:

  • Laden Sie die aktualisierte Revue-App für Smartphones und Tablets (iOS und Android) herunter und lesen Sie die Revue überall offline.
  • Besuchen Sie www.revue.ch. Dort finden Sie die gesamte Revue im PDF-Format, gleich wie die Druckausgabe. Viele Artikel lassen sich auch lesefreundlich als HTML-Text auf der Webseite anklicken.
  •  

Nutzen Sie die vielen Zusatzfunktionen:

  • Durchsuchen Sie die E-Revue nach Stichwörtern
  • Vergrössern Sie die Schrift und passen Sie die E-Revue Ihren Lesegewohnheiten an
  • Klicken Sie auf die gewünschte Sprache: die Revue gibt es auf Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch
  • Vermeiden Sie Papierstapel – ab 2006 sind sämtliche Ausgaben im Archiv zu finden
  •  

Haben wir Sie überzeugt? Verlangen Sie Ihre E-Revue per Mail an swissabroad@eda.admin.ch.

So werden Sie sechs Mal im Jahr mit der Mail-Ausgabe der Schweizer Revue bedient.

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Mit dem Wechsel der Kleinstadt Moutier vom Kanton Bern zum Jura ist ein Schlussstrich unter einen uralten und hartnäckigen Territorialkonflikt gezogen...

Weiterlesen

Der Rücktritt von Aussenminister Didier Burkhalter kam sogar für seine Partei FDP überraschend. Ob der Neuenburger Bundesrat aus privaten oder...

Weiterlesen

Der westlichste Kanton der Schweiz kämpft mit Überlastungsproblemen. Es gibt aber einen kleinen Lichtblick: die Verbindungslinie CEVA. In Basel...

Weiterlesen

Er wirbt mit Verve für bescheidenere, ehrlichere Olympische Spiele. Beim Einsatz für die Olympiakandidatur «Sion 2026» ist dem Berner Ständerat Hans...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch