Ostern in der Schweiz

Die Schneesportwoche in Davos ist nur eines von vielen Programmen, welche die Auslandschweizer-Organisation (ASO) für Jugendliche an­bietet. Neue Angebote werden laufend auf den Web­sites der ASO publiziert.

Der Jugenddienst der ASO bietet für junge Auslandschweizer vielfältige Programme in den Bereichen Freizeit, Bildung und Politik: von Winter- und Sommerlagern über Sprachkurse bis zu politischen Seminaren. Sicher findet jede und jeder ein Angebot, das dem eigenen Geschmack entspricht.

Wer gerne Ostern in der Schweiz verbringen und dabei in der Schweizer Bergwelt ­Ski oder Snowboard fahren möchte, meldet sich am besten für die Schneesportwoche in Davos an. Die Region Davos-Klosters bietet mit sechs Teilgebieten, 320 Kilometern ­Pisten und mehreren Funparks perfekte Bedingungen für alle, um Schnee und Sonne zu geniessen und so den Winter ausklingen zu lassen.

Das Lager findet vom 4. bis 12. April 2015 im Ski- und Ferienhaus Davos statt. Ein ausgebildetes Leiterteam bietet den Jugendlichen ab 15 Jahren Ski- oder Snowboardunterricht. Daneben sorgen Workshops und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für unterhaltsame Tage in den Bergen. Das Programm ist so konzipiert, dass alle sportlichen Niveaus optimal betreut werden – Einsteiger profitieren genauso wie erfahrene Snow­boarder oder Skifahrer.

Datum: 4. bis 12. April 2015

Alter: ab 15 Jahren

Unterkunft: Ski- und Ferienhaus Davos

Kosten: CHF 980.– (inkl. Skipass, Unterricht, Rahmenprogramm, Unterkunft, Verpflegung); Anreise nach Davos auf Kosten der Teilnehmer.

Anmeldung: www.aso.ch oder www.swisscommunity.org

Die neuen Sommerangebote werden auf www.aso.ch und www.swisscommunity.org laufend aufgeschaltet. Auf dem Programm stehen diverse Sommerlager (vom 11. bis 24. Juli und vom 25. Juli bis 7. August 2015), Sprachkurse (vom 29. Juni bis 10. Juli 2015) und politische Angebote (vom 10. bis 16. August 2015).

Informationen und Auskünfte bietet der Jugenddienst der ASO unter :

+41 31 356 61 00 und youth@aso.ch.

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Erst im Laufe des 18. Jahrhunderts begann man die ­Alpen – und auch andere Gebirgszüge – als ästhetisch reizvoll und «erhaben» zu betrachten. Caspar...

Weiterlesen

Die einst gigantischen Festungsanlagen in den Schweizer Alpen sind militärisch ausgemustert. Doch ihr Mythos lebt weiter. Die früher streng geheimen...

Weiterlesen

Sie sind begabt, zielorientiert und zwischen 15 und 18 Jahre jung. Und sie wollen nur das Eine: beim Prix de Lausanne gewinnen. Warum dieser...

Weiterlesen

Wenn im Weltall Geschichte geschrieben wird, ist die Schweiz mit dabei. Das zeigte sich zuletzt bei der spektakulären Reise der Sonde Rosetta zum...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch