New York massgeschneidert

Andreas Leuzinger und Simon Mingozzi, zwei junge Schweizer, haben das gewagt, wovon viele zwar träumen und es schliesslich dann doch nicht wagen: Sie haben ihre Passion, das Reisen, zum Beruf gemacht.

In New York, in der Stadt, von der sie fasziniert sind, haben sie sich vor knapp zwei Jahren niedergelassen. Und nun beraten sie Touristen, die ihre Wahlheimat besuchen wollen, ganz individuell. LOCALIKE funktioniert nach dem Prinzip des «Customized Traveling»: Der Kunde erfasst seine Vorlieben und Interessen und LOKALIKE arrangiert aus diesen Angaben das passende, individuelle Reiseprogramm. Kunden müssen zuerst auf der Homepage einen Fragebogen ausfüllen und ein Profil erstellen. Da wird gefragt nach Interessen, Vorlieben und Sonderwünschen und der Dauer des Aufenthaltes. Drei Modelle kann man buchen: Selection, Smart und Personal. Selection umfasst ein aktuell recherchiertes Programm aus Reisebausteinen, das ohne individuelle Absprachen erstellt wird. Es kostet 49 US$ pro Tag. Der Preis der anderen Programme richtet sich nach den Dienstleistungen, die erbracht werden.  Die begeisterten Feedbacks lassen auf einen exzellenten Service schliessen. BE

WWW.LOCALIKE-NEWYORK.COM

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.
Gesehen
11.12.2014

Schnee, Sonne und Stars

150 Jahre soll es her sein, dass die ersten Touristen zum Wintersport in die Schweiz reisten. Sie kamen aus England und verbrachten ihren Urlaub in...

Weiterlesen

Die Schweiz leistet sich einen heiklen Sprachenstreit: Etliche Deutschschweizer Kantone wollen an Primarschulen kein Französisch mehr unterrichten....

Weiterlesen

Das schwierig gewordene Verhältnis der Schweiz zur Europäischen Union und die Migrationsfrage sind die Topthemen der ­kommenden Monate. Sie werden...

Weiterlesen

Die Schweiz ist bei der Sterbehilfe schon heute sehr liberal. Nun wird eine Diskussion um erleichterten Alterssuizid geführt. Fakten und Meinungen zu...

Weiterlesen

Billiger als Skifahren, lustig und kinderleicht – Schlitteln hat sich zu einem erfolgreichen Angebot der Schweizer Wintersportorte entwickelt.

Weiterlesen

Am 22. Oktober 2014 waren zum ersten Mal auch Auslandschweizer bei Jungbürgerfeier in Bern dabei – eingeladen von Bundespräsident Didier Burkhalter....

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch