Naturbelassene Natur

Vor 100 Jahren begann im Schweizerischen Nationalpark das Experiment, die Natur sich selbst zu überlassen und deren Entwicklung zu beobachten. Es war ein politischer Entscheid: Am 27. März 1914 verabschiedete der Nationalrat den Bundesbeschluss «betreffend die Errichtung eines schweizerischen Nationalparkes im Unterengadin». Ein Jahrhundert nach der Gründung des einzigartigen Freiluftlaboratoriums in der Schweiz wird gefeiert und Bilanz gezogen. Was geschieht, wenn in einer Landschaft menschliche Aktivitäten gänzlich ausgeschlossen werden? Im «Atlas des Schweizerischen Nationalparks» werden diese Vorgänge im 170 Quadratkilometer  grossen Naturreservat auf kartografischer Basis dokumentiert. Das 230 Seiten dicke Werk ist eine reich gefüllte Schatztruhe – nicht nur für Kartenliebhaber und Berggänger.

www.atlasnationalpark.chBE

«Atlas des Schweizerischen Nationalparks – Die ersten 100 Jahre», Hrsg. Heinrich Haller, Antonia Eisenhut, Rudolf Haller; Verlag Haupt Bern, 2013; 247 Seiten, durchgehend farbig bebildert; CHF 69.–, Euro 59.– 

www.haupt.ch 

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben

Die Redaktion behält sich vor, diskriminierende, rassistische, ehrverletzende oder hetzerische Kommentare zu löschen oder die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu schliessen.

Die wohl folgenschwerste Volksabstimmung der letzten zwei Jahrzehnte hält die Schweizer Politik derzeit auf Trab: Das Ja zur sogenannten...

Weiterlesen
Politik
28.07.2014

Der Panther

Bundesrat Alain Berset von der SP hat sich Grosses vorgenommen: Er will die Altersvorsorge reformieren, denn nur so ist sie langfristig...

Weiterlesen
Kultur
28.07.2014

Welt unter Strom

Was für eine Zeit waren die Jahre 1900 bis 1914? Und kann man sich diese Epoche voller Begeisterung über Technik und Fortschritt vorstellen, als ob es...

Weiterlesen

An der Fussball-WM in Brasilien hat Ottmar Hitzfeld seinen letzten grossen Auftritt. Der Schweizer

Nationalcoach gehört zu den erfolgreichsten...

Weiterlesen
news.admin.ch
28.07.2014

Schutzmacht Schweiz

Anfang 2014 traf Bundespräsident ­Didier Burkhalter US-Aussenminister John Kerry in Davos und Vizepräsident Joe Biden im Weissen Haus. Bei beiden...

Weiterlesen
 

Auslandschweizer Organisation
Alpenstrasse 26
3006 Bern, Schweiz

tel +41 31 356 61 10
fax +41 31 356 61 01
revue@aso.ch